Termin
Jun
03 Freitag
Sagenhafte Frühlingswanderung der Seniorenunion
Triesenberg, Post , 14:00 Uhr

Sagenhafte Frühlingswanderung der Seniorenunion: Triesenberger Sagenweg mit Leander Schädler Alle Seniorinnen und Senioren über 60, aber auch Jüngere, wie auch Verwandte und Bekannte sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen. Im Kreise der Seniorinnen und Senioren wandern wir mit unserem bewährten Lie-Guide Leander Schädler ab Gemein-dezentrum auf dem Sagenweg Richtung Wangerberg und kommen über den Teufiwald wieder zurück. Im Café Guflina schliessen wir den Wandertag mit einem feinen Zvieri ab.
Schlechtwetter-Variante: Besuch im Walsermuseum – Leander Schädler erzählt Sagen und Geschichten aus Triesenberg.

Dauer: 14.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Anmeldung: Bis 31. Mai 2016 im Parteisekretariat, Tel. 239 82 82 oder per Mail


Busfahrplan zur Frühlingswanderung vom 3. Juni 2016
Treffpunkt Bushaltestelle Gemeindezentrum


Bus-Verbindungen nach Triesenberg
Ankunft in Triesenberg Post 13.54 Uhr (ausser von Planken 13.24 Uhr)


Schaanwald Post: Bus 11 13.05 Uhr, in Vaduz Post umsteigen in Bus 21

Mauren Post: Bus 11 13.10 Uhr, in Vaduz Post umsteigen in Bus 21

Nendeln Post: Bus 13 13.05 Uhr; in Vaduz Au umsteigen Bus 21

Eschen Post: Bus 11 13.15 Uhr, in Vaduz Post umsteigen in Bus 21

Ruggell Post: Bus 31 13.12 Uhr; in Bendern Bus 11 und Vaduz umsteigen in Bus 21

Schellenberg Post: Bus 35 13.07 Uhr; in Bendern (11) und Vaduz umsteigen Bus21

Gamprin Gem.haus: Bus 35 13.13 Uhr; in Bendern (11) und Vaduz Post umsteigen Bus 21

Bendern Post ab: Bus 11 13.20 Uhr, in Vaduz Postumsteigen Bus 21

Schaan Post: Bus 11 13.30 Uhr in VaduzPost umsteigen Bus 21

Planken Schulhaus Bus 26 12.42 Uhr, in Schaan (Bus 11) und Vaduz Post umstei-gen in Bus 21, Ankunft in Triesenberg Post 13.24 Uhr

Triesen Post Bus 11 13.38, in Vaduz Au umsteigen Bus 21

Vaduz Post Bus 21 13.42 Uhr

Balzers Höfle ab Bus 11 13.29 Uhr in Vaduz Au umsteigen Bus 21



Zurück
Bild WalserSagenWeg_01.jpg
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
Bitte Ausfüllen
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld