Simon Biedermann
Als persönlicher Mitarbeiter des Regierungschef-Stellvertreters ist politische Arbeit für Simon Biedermann nichts Neues. Kommunalpolitik bedeutet für ihn, sich im konstruktiven Dialog mit vielen Menschen, auf der Suche nach den besten Ideen für eine positive Entwicklung der Gemeinde einzusetzen. Als Gemeinderat würde er sich vor allem für den Wirtschaftsstandort Schaan, die Bildung und für ein vielfältiges kulturelles Angebot einsetzen. Seine Familie, Frau Barbara und Tochter Mia, hören ihn in seiner Freizeit regelmässig Musik machen und singen, unter anderem bei den „Kuschelbären“ und „GSP2“. 
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
 
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld