Donath Oehri
Donath Oehri ist Jahrgang 1959, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Nach seinem Lehrerstudium
übte er während 15 Jahren den Lehrerberuf mit grosser Leidenschaft aus. In seiner Funktion als Gemeindevorsteher

von Gamprin-Bendern war und ist er Vorsitzender und Mitglied verschiedener Kommissionen und Arbeitsgruppen innerhalb der Gemeinde. Aber auch in Kommissionen, Stiftungsräten und Arbeitsgruppe auf Landesebene und in der Region ist Donath Oehri ein wichtiger, erfahrener und beliebter Vertreter. Im Turnus um den Eschnerberg ist er während der laufenden Mandatsperiode für vier Jahre Präsident der Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland.

 

Die knapp bemessene Zeit verbringt Donath Oehri gerne beim Wandern, Laufen, Lesen und Skifahren. Von klein an war er ein begeisterter Pfadfinder, später Rover und Pfadfinderführer. Früher war er Mitglied des Musikvereins Konkordia, später Mitglied und auch Dirigent des Gesangsverein-Kirchenchors Bendern-Gamprin und Mitglied weiterer Chöre und Ensembles. Als kulturbeflissener Mensch liebt er alle Bereiche des kulturellen Spektrums, besonders die Musik. Zwar ist

er nicht mehr aktiv in Chören engagiert, er singt aber fürs Leben gerne und erlebt zusammen mit seinen drei
Sängerkollegen im Männerquartett Vocalis gerade eine Renaissance.
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
 
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld