Michael Winkler
Michael Winkler wuchs in Nendeln auf und zog im Alter von sieben Jahren nach Schaan in seinen Bürgerort. Nach der Matura am Liechtensteinischen Gymnasium (2003) und Studium der Politikwissenschaft und der Geschichte in Innsbruck kehrte er nach Liechtenstein zurück. Er begann 2008 seine Tätigkeit im Vaduzer Medienhaus als Redaktor der LIEWO. Hier übernahm er nach einem Jahr die Redaktionsleitung. In dieser Funktion, die er knapp neun Jahre lang bekleidete, war er zwischenzeitlich auch Mitglied der Geschäftsleitung des Medienhauses. Vor seinem Wechsel ins Parteisekretariat im Mai 2018 schrieb er drei Monate lang hauptsächlich fürs Liechtensteiner Vaterland. 

 

In seiner Freizeit war er vier Jahre lang unter anderem Präsident des Fussballclubs Schaan (2011–2015) und des Billardclubs Schaan (2016–2018). Heute ist er in letzterem immer noch als Aktuar tätig, wo er nicht zuletzt auch für die Medienarbeit zuständig ist. Michael Winkler spielt auch selbst Billard, wenn es die Zeit zulässt und gehört hier der vierten Mannschaft im Ligabetrieb des Billardclubs an. Eine weitere Organisation, die ihm am Herzen liegt, sind die Special Olympics Liechtenstein, bei denen er immer wieder gerne aushilft, wenn seine Fähigkeiten gefragt sind. Seit Mai 2018 ist mit Janine Winkler-Toth verheiratet.

 

 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
 
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld