Gerald Meier
Gerald Meier ist Vater von einer Tochter und zwei Söhnen.

Von einer Weltreise zurückgekehrt, hat er sich 1986 als Informatiker selbständig gemacht und ist seither Unternehmer. An der Schellenbergerstrasse in Mauren betreibt er ein „Business Center“, vermietet Büroräume sowie Wohnungen und verwaltet Immobilien. Von 2007 bis 2013 brachte er Erfahrung und Fachwissen in den Verwaltungsrat der Telecom Liechtenstein ein. Gerald Meier ist seit 2005 im Vorstand der VU Ortsgruppe Mauren-Schaanwald und war dort von 2007 bis 2015 Vorsitzender. Bis 2008 war er in der Landeswahlkommission. Er arbeitete ausserdem in der Kommission „Familie und Senioren“ und in der Arbeitsgruppe „Älter werden in Mauren“ mit.

In der Freizeit macht der Hobbyfotograf gerne Reisen oder wandert in den Bergen. Auch eine Motorradfahrt ist willkommen, wenn es sich ergibt.
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
 
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld