Leander Schädler

Leander Schädler, Jahrgang 1958, hat viel politische Erfahrung. Er kandidierte für den Gemeinderat und von 2009 bis 2012 war er stellvertretender Landtagsabgeordneter. In dieser Funktion war Leander auch Mitglied der Europarats-Delegation. Für ihn waren das einzigartige Erfahrungen und er empfiehlt allen, einmal eine Kandidatur mitzumachen: «Man lernt und erfährt sehr viel. Auch wenn es mit der Wahl nicht klappt.» Er ist vielseitig interessiert und beschäftigt sich insbesondere mit der Geschichte Liechtensteins und seiner Heimatgemeinde Triesenberg. Beruflich ist Leander Leiter des Walsermuseums Triesenberg und mit seiner Firma Mein Lie-Guide bietet er verschiedene Führungen an. Unter anderem ist er der autorisierte Guide für das Landtags- und Regierungsgebäude und das Rathaus Vaduz. 

 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
 
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld