Günter Vogt
Günter Vogt (1961) ist verheiratet mit Manuela und hat zwei Töchter, Geraldine und Joelle.

Der Dipl. Ing. FH mit Fachrichtung Maschinenbau leitet als Geschäftsführer eine eigenständige Ländervertretung für Digital-Signage-Produkte.

Er ist Mitglied im Skiclub und im FC Balzers sowie im Liechtensteiner Alpenverein und im Rotary Club Liechtenstein. Auch in Umweltvereinen ist er engagiert – einerseits als aktiver Imker im Imkerverein und andererseits als Präsident im Pro-Obstbaum-Verein Balzers. Weitere Hobbys sind Joggen und Skifahren.

In früheren Jahren durfte Günter Vogt bereits Erfahrungen in anderen Mandaten sammeln: beispielsweise als Präsident der Sektion Informatik/Büromatik in der Gewerbe- und Wirtschaftskammer und als deren Vizepräsident. In der Gemeinde Balzers war er Mitglied der Grundverkehrskommission und der Wirtschaftskommission. Zudem war Günter von 2011 bis 2015 ordentliches Mitglied im Gemeinderat und leitete die Ressorts Wirtschaft und Balzers Aktiv. Weitere Mandate hielt er in der Energiekommission Land Liechtenstein, in der Umweltkommission UEAPME Brüssel sowie in der Arbeitsgruppe Prozedere für Liechtenstein.
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
 
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld