Martin Hilti
 Martin Hilti ist verheiratet mit Alexandra und Vater von Julia und Moritz. Der Bauleiter spielt in seiner Freizeit Tennis, fährt Ski, geht zur Funkenzunft und jasst leidenschaftlich gern. Seine Freunde sagen über ihn, dass er verlässlich ist und alles gut überlegt. Familie und Beruf sind für ihn das tägliche Leben, sein Rhythmus, seine Pflicht, sein Antrieb. Politische Arbeit bedeutet für ihn Einsatz für die Gemeinde und Nachhaltigkeit für spätere Generationen. Als Gemeinderat würde er sich vor allem für die Familie, Bau und Verkehr einsetzen. Schaan bedeutet für ihn sein Zuhause und darauf ist er stolz.
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
 
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld