News
750
17.11.2017 18:11:13
29. Oktober 2015

Medienmitteilung der VU-Landtagsfraktion


Medienmitteilung der Landtagsfraktion der Vaterländischen Union
29. Oktober 2015

Die VU-Landtagsabgeordnete Karin Rüdisser-Quaderer wird sich am ersten Sitzungstag des kommenden Novemberlandtags durch den stellvertretenden Abgeordneten Manfred Kaufmann vertreten lassen. An diesem Tag wird der Landtag über einen Nachtragskredit des Landes von 6.12 Millionen Franken zur Bilanzsanierung der Liechtensteinischen Post AG und über den angekündigten Antrag zur Einberufung einer Parlamentarischen Untersuchungskommission in Sachen Liechtensteinische Post AG befinden.

Unsere Fraktionskollegin hat diese Entscheidung aufgrund persönlicher Befangenheit einvernehmlich mit der gesamten Fraktion getroffen. Konsequenterweise hat Karin Rüdisser-Quaderer seit Vorliegen des Berichts und Antrags der Regierung bereits an keiner fraktionsinternen Diskussion zu diesen Themen mehr teilgenommen und wird dies auch bis zu den bevorstehenden Beschlussfassungen durch den Landtag nicht mehr tun.

 

VU-Landtagsfraktion



Zurück  
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
Bitte Ausfüllen
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld