News
123
18.08.2018 10:13:53
17. April 2018

Wechsel im Parteisekretariat


Das Präsidium der Vaterländischen Union hat am Montagabend den 34-jährigen Journalisten Michael Winkler aus Schaan zum neuen Parteisekretär bestellt. Er folgt per 2. Mai auf die bisherige Parteisekretärin Desirée Vogt, die ins Vaduzer Medienhaus zurückkehrt. Michael Winkler wird damit neu dem Präsidium angehören.

Präsidium und Landtagsfraktion der Vaterländischen Union bedanken sich bei der scheidenden Parteisekretärin Desirée Vogt für ihre mit grossem Engagement geleistete Parteiarbeit und wünschen ihr alles Gute für ihre berufliche und private Zukunft. «In der Person von Michael Winkler konnten wir erneut einen Kommunikationsprofi zur kompetenten und tatkräftigen Unterstützung unserer Parteiarbeit gewinnen, der sicherlich einen wichtigen Beitrag zur weiteren Profilschärfung der VU leisten wird», freut sich Parteipräsident Günther Fritz auf die enge Zusammenarbeit mit dem neuen Parteisekretär.

Gelernter Politologe

Michael Winkler hat an der Universität Innsbruck Politikwissenschaft und Geschichte studiert und mit dem Magister der Philosophie abgeschlossen. Seit zehn Jahren arbeitet er im Vaduzer Medienhaus, wo er von August 2009 bis Januar 2018 das Amt des Chefredaktors der Wochenzeitung «Liewo» bekleidete. Zurzeit konzentriert er sich als Redaktor beim «Liechtensteiner Vaterland» auf politische Themen. Michael Winkler ist mit allen relevanten politischen Agenden sowohl auf Landes- als auch auf Gemeindeebene vertraut und verfügt über ein ausgeprägtes Netzwerk.

Zu den Aufgaben des Parteisekretärs gehört nebst Tätigkeiten im Auftrag des Präsidiums insbesondere auch die inhaltliche und organisatorische Unterstützung der Landtagsfraktion. Die VU-Fraktion steht in den nächsten drei Jahren vor herausfordernden Aufgaben. «Deshalb ist es gerade in einem Milizparlament von grosser Bedeutung, dass unsere Fraktion weiterhin auf eine kompetente und effizient arbeitende Kommunikationsfachkraft zählen kann, die in Liechtenstein gut vernetzt ist», begrüsst VU-Fraktionssprecher Günter Vogt den Start des neuen Parteisekretärs. Michael Winkler freut sich ausserordentlich, für die Landtagsfraktion Recherchen anzustellen und Themen aufzubereiten sowie in organisatorischer Hinsicht entlastend und in kommunikativen Belangen unterstützend zu wirken.


Zurück  
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
Bitte Ausfüllen
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld