News
664
23.11.2017 12:22:19
30. Januar 2016

Vorstand der Seniorenunion besucht LAK


Vorstand der Seniorenunion besucht LAK

 

 

 

Am vergangenen Donnerstag besuchte der Vorstand der Seniorenunion das Haus St. Martin der Liechtensteinischen Alters- und Krankenhilfe (LAK) in Eschen. Dominique Gantenbein, Leiterin des Hauses St. Martin und Mitglied der LAK-Geschäftsleitung, führte die Vorstandsmitglieder durchs Haus und gewährte ihnen in einer Präsentation einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen. Auf dem Bild zu sehen sind VU-Parteipräsident Günther Fritz, VU-Geschäftsführer Jakob Büchel, die Vorstandsmitglieder Horst Lorenz und Astrid Matt-Seger, Seniorenunionspräsident Roman Frick, Rita Hasler-Oehri und Johann Ott sowie die Leiterin des Hauses, Dominique Gantenbein (v. l.).

Bild: Daniel Ospelt

 


Zurück  
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
Bitte Ausfüllen
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld