News
867
20.09.2017 15:03:40
07. Mai 2015

Landtag hat das Corporate Governance Gesetz durchleuchtet.


Die VU Landtagsfraktion stellte das Corporate Governance Gesetz in der aktuellen Stunde zur Debatte. Das Gesetz zur Steuerung und Überwachung öffentlicher Unternehmen hat sich Grundsätzlich bewährt, dennoch gibt es immer wieder Kritik.

Einige Abgeordnete sind unglücklich darüber, wie die Regierung ihre Funktion als Oberaufsichtsorgan wahrnimmt. Sie wünschen sich das Land als aktiveren Eigner, der eingreifen kann. Jeder falsche Entscheid falle letztlich aufs Land zurück. Und damit auf die Regierung, welche die Verantwortung zu tragen habe. Denn: Wer das Geld zur Verfügung stellt, hat letztlich das Sagen.

Lesen Sie mehr im PDF als Download


Zurück  
 
Die Vaterländische Union (VU) ist eine Partei im Fürstentum Liechtenstein. Die Wurzeln der VU gehen auf die 1918 gegründete, christlich-sozial ausgerichtete Liechtensteiner Volkspartei zurück. Die VU war der Motor für grundlegende politische und soziale Reformen in Liechtenstein im frühen 20. Jahrhundert und verstand sich als Arbeiterpartei, die sich für mehr demokratische Volksrechte, soziale Sicherheit, Solidarität in der Gesellschaft und auch eine starke, differenzierte Wirtschaft einsetzte und sich immer noch für diese Werte einsetzt. Die Mitgliedschaft kann von jedem Einwohner/jeder Einwohnerin Liechtensteins, der/die das 16.Altersjahr erfüllt hat, durch Erklärung erworben werden.
Bitte Ausfüllen
CAPTCHA-Bild
Bitte geben Sie den Code ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
*Pflichtfeld